Tag des Sports: Turnier der Schulmannschaften/Handballprojekte

Für den Tag des Sports hat sich der HTV Hemer gemeinsam mit den weiterführenden Schulen der Stadt Hemer mit dem Turnier der Schulmannschaften einen neuen Programmpunkt ausgedacht.

Seit diesem Schuljahr finden in den 5./6. Klassen der weiterführenden Schulen Handball-AGs bzw. -projekte mit Beteiligung des HTV statt. Also war es naheliegend, die Schulen zum Tag des Sports in das Grohe-Forum einzuladen.

Gespielt wurde jeder gegen jeden in Partien von jeweils 20 Min. Am Ende setzte sich das erfahrene Team, fast alle SpielerInnen sind beim HTV aktiv, des Woeste-Gymnasiums mit zwei Siegen durch. Das Team der Hans-Prinzhorn-Realschule erreichte den zweiten Platz und die Europaschule den dritten Platz. Obwohl die beiden Teams noch nicht so lange gemeinsam trainieren und viele Anfänger in ihren Reihen haben, entwickelten sich für die Zuschauer schnelle und abwechslungsreiche Spiele.

Alle Teams bekamen im Rahmen einer kleinen Siegerehrung eine Urkunde überreicht und hatten noch Gelegenheit für den anschließenden Programmpunkt „Schwarzlichthandball“ gleich im Grohe-Forum zu bleiben.

Der HTV Hemer dankt den Schulen für Ihre Teilnahme und hofft auf eine Fortsetzung. Begleitet wurden die Teams von:

Friedrich-Leopold-Woeste-Gymnasium: Felix Tinnefeld, Noa Heierhoff

Hans-Prinzhorn-Realschule: Ivan Kavran

Europaschule: Pedro Alvarez, Kathrin von Estorff, Max Pleger